A.M. Sicking    Vibraphon -  Marimba

Altfrid_Sicking_Kopf_HH1

 

Aktuelles

 

 

Alle Wege führen nach Rom

Das dachte sich mal wieder die Götz Alsmann Band und flog Anfang April in die ewige Stadt, während ihre zahlreichen Instrumente mit dem LKW über die Alpen kamen. Der Grund für diese Reise war natürlich dir Produktion der neuen CD „Götz Alsmann In Rom“, die dort live im ehemaligen Ennio Morricone Studio aufgenommen wurde. Wunderbare italienische Lieder, neu arrangiert und auf deutsch gesungen, cool eingespielt … hat wirklich Spaß gemacht. Derzeit wird noch gemischt; die CD erscheint dann im September. Dann ist auch die offizielle Premiere, aber ab Mai ist die Alsmann Band schon wieder auf Tour. Mit neuem Programm und mit neuen Jacken!!! (18.05.2017)

Nach Paris und London jetzt auch noch New York?

Ja, genau so ist es! Nach dem sehr erfolgreichen Album “Götz Alsmann in Paris” mit der dazu gehörenden Tour und dem gefeierten Zwischenprogramm “Es grünt so grün ...” mit den Songs aus “My fair lady” waren die Jungs um den Tollenträger im Sommer 2014 in New York, um am Broadway den neuen Tonträger “Götz Alsmann am Broadway” aufzunehmen, der im Herbst 2014 bei Blue Note erscheinen wird. Dazu passend startet die Tour nach einigen Vorpremieren mit der offiziellen Premiere am 07.11.2014 im Konzerthaus in Dortmund (26.08.2014)

 

 

Jasper van´t Hof zu Gast in Sicking´s Jazzlounge

Am Samstag, den 21. September ist es wieder soweit. Eine neue Ausgabe von Sicking´s Jazzlounge. Dieses Mal ist der niederländische Pianist Jasper van´t Hof zu Gast. Er ist seit Jahrzehnten international unterwegs und damit ein Urgestein der europäischen Jazzszene. Seine Bands waren u.a. ASSOCIATION PC und PORK PIE; seit vielen Jahren ist er mit seiner afro-europäischen Band PILI PILI auf Tour. Neben A.M. Sicking am Vibraphon begleiten ihn noch Jürgen Knautz am Bass und Jan Freund am Schlagzeug. Ort des Geschehens ist das Forum des Burggymnasiums Bad Bentheim, Beginn ist 20h (09.09.2013).

 

Götz Alsman zu Gast bei Sicking´s Jazzlounge am 21.06.2013

Nicht als Sänger, nicht als Pianist, sondern am Akkordeon, an der Tenorgitarre und an der elektrischen Mandoline wird Götz Alsmann am 21.06.2013 als Gast bei Sicking´s Jazzlounge in Bad Bentheim zu hören sein. An Instrumenten, die zwar eine Jazzgeschichte haben, aber eine, die in Vergessenheit geraten ist. Und so wird das Programm auch zu Großteilen aus vergessenen und verloren gegangenen Trouvaillen des Jazz bestehen. Neben Alsmann und Sicking stehen noch Caspar van Meel (Kontrabass) und Ben Bönniger (Schlagzeug) auf der Bühne. Es erwartet Sie also ein interessanter Abend, zumal mit einem Götz Alsmann, wie Sie ihn wahrscheinlich noch nie gesehen und gehört haben. Ort des Geschens ist Hennekens Hof in Bad Bentheim. (Juni 2013)

 

Sicking´s Jazzlounge am 12.04.2013

In Ausgabe 12 der Jazzreihe begrüßt der Gastgeber den Münsteraner Pianisten Peter Kräubig, die aus Dortmund stammende Bassistin Jule Balandat sowie seinen Kollegen in der Götz Alsmann Band, den Schlagzeuger Rudi Marhold. Geboten werden Klassiker des “Great American Songbooks”, also weltberühmte Standards aus Swing, Bop und Latin. Ort des Geschehens ist wieder die Kulisse in Bad Bentheim, los geht´s um 20 Uhr (08.04.2013).

 

3-fach Jazz-Gold für Alsmanns „In Paris“

Götz Alsmann und seine Band erhalten 3-fach Jazzgold für das aktuelle Album „In Paris“. Dazu gratuliert das Label Blue Note. Und wir gratulieren Ihnen, dass Sie dieses phantastische Album gekauft haben. Weiter so! (20.12.2012)

 

Sicking´s Jazzlounge am 21.12.2012

Die elfte Ausgabe seiner Jazzlounge bietet etwas ganz Besonderes, und das nicht nur für den Jazzfreund. Denn der Gastgeber lädt ein zu einem Konzert unter dem Titel „Perfect Strangers“. Die amerikanische Sängerin Stephanie K. und der münsteraner Sänger Richie Alexander haben ein Programm erarbeitet mit Songs über die Liebe und das Leben, über Freunde und Fremde, über Lust und Leiden. Begleitet werden sie von Matthias Fleige an der Gitarre und Posaune, von Jürgen Knautz am Bass und ebenfalls der Gitarre und natürlich von A.M. Sicking am Vibraphon. Sicherlich nicht ein Konzert für jeden Tag, das da drei Tage vor Heiligabend in der Kulisse stattfindet. Aber vielleicht ist das ja genau die richtige Zeit, um Bekanntes und vielleicht noch Fremdes von Burt Bacharach, Nick Cave, Randy Newman, Nat King Cole, Tom Waits u.v.a. zu lauschen. Das Konzert findet am Freitag, 21.12.2012 in der Kulisse in Bad Bentheim, Kirchstraße 10 statt. Beginn ist 20 Uhr. (15.12.2012).

Echo! Echo! Echo! Echo!

Na endlich! Das haben wir aber auch verdient!

Das im Frühjahr 2011 in Paris aufgenommene Album “In Paris” von Götz Alsmann und Band wird mit dem Echo Jazz 2012 in der Kategorie “Sänger des Jahres / national” ausgezeichnet. Was so ein Vibraphon doch ausmachen kann! Die Preisverleihung findet am 03.06.2012 in der “Gläsernen Manufaktur” in Dresden statt. Die Götz Alsmann Band spielt als einer von drei Acts live bei dieser Veranstaltung. Auschnitte der Sendung werden am 07.06.2012 ab 23.35h im MDR gezeigt.(01.06.2012)

 

Hmm, leckker! Das Schlagzeuger Kochbuch.

Seit Ende 2011 ist es endlich auf dem Markt, das Kochbuch füシr den ambitionierten Drummer. 69 Kochrezepte von Schlagzeugern der deutschen Drummer-Szene. Naja, ein Vibraphonist ist auch dabei, aber wer ...? Richtig, auch der Sicking liefert hier eines der spektakulä、rsten Rezepte der deutschen Vor- und Nachkriegsküシche: Obstsalat! Alle anderen Trommler aber liefern wirklich ernst zu nehmende und ernst gemeinte Kochrezepte. Ein tolles Buch füシr alle Schlagwerker zum selber lesen oder auch zum verschenken. Herausgegeben hat das Ganze Tom Schä、fer, seineszeichens selbst Percussionist und STICKS-Autor. Nä、heres erfä、hrt man unter www.schlagzeugerkochbuch.de (14.03.2012).

 

Sicking-Spendel-Duo als Download

 

Nun ist sie doch noch raus. Vor Jahren spielten der Frankfurter Pianist Christoph Spendel und A.M. Sicking eine Standard-Duo-CD mit dem Titel “Just Friends” ein. Nun ist sie endlich bei allen Plattformen wie iTunes oder Amazon MP3 Downloads herunterzuladen. Nach dem Motto: Was lange währt ...(06.12.2011)

 

Und jetzt auch noch Schmidt!

TV-Total verpasst? Schon kommt die nächste Chance, Götz Alsmann und Band im TV zu sehen. Am Dienstag, den 08. November 2011 in der “Harald-Schmidt-Show” um 23.15h auf SAT.1 geben die Herren eine erneute Kostprobe aus dem neuen Album “In Paris” (03.11.2011).

 

Alsmann Band bei “TV Total”

Einen kleinen Vorgeschmack auf das neue Programm kann man schon am Vorabend der Premiere sehen. Am Donnerstag, den 20.10.2011, nämlich ist Götz Alsmann mit seiner Band Gast bei Stephan Raab in seiner Show “TV Total” (17.10.2011).

 

Oh lala, das kommt einem ja ganz schön französisch vor!

Und zwar zu recht! Das neue Programm von Götz Alsmann und seiner Band heißt ja nicht von ungefähr “in Paris”. Und am 21. Oktober 2011 ist es endlich soweit: dann erscheint nicht nur das Album bei Blue Note / EMI, sondern feiert das Programm auch seine offizielle Premiere im Konzerthaus Dortmund. Zwei Jahre wird die Band mit dem Programm durch Deutschland ziehen. Das heißt, etwa zweihundert mal Vibraphon, Xylophon und Röhrenglocken auf- und wieder abbauen, Trompete warmspielen und ... zweihundert mal glücklich auf der Bühne stehen (16.10.2011).

 

Sicking´s Jazzlounge am 16.09.2011

In der achten Ausgabe seiner Jazzlounge präsentiert der Gastgeber einem langjährigen musikalischen Freund und Wegbegleiter. Mit dem Pianisten Tobias Sudhoff spielte A.M. Sicking unter anderem jahrelang eine wöchentliche Jazzreihe im Schlossgarten-Cafe Münster, bei der sie viele nationale und internationale Acts als Gäste begrüßen durften. Nun ist Sudhoff endlich mit seinem Trio Gast der Jazzlounge in Bad Bentheim, bei der er sich auch als Sänger präsentiert. Das Publikum darf sich im Forum des Burg-Gymnasiums auf unterhaltsamen Jazz mit einem guten Schuss Entertainment freuen (08.09.2011).

 

Die Herren gehen, Paris! kommt

Das war´s, aus und vorbei. Der Herrenabend ist Geschichte. Am 15.07.2011 gab es im Meerkabarett auf Sylt die letzte Vorstellung von Götz Alsmanns Herrenabend. Gut, dass die Band schon vorgearbeitet hat und im April 2011 im legendären Studio Ferber in Paris die neue Götz Alsmann CD “Paris!” eingespielt hat, die im Oktober 2011 auf Blue Note / EMI erscheinen wird. Bereits im August startet die dazu gehörende Tour, auf der Monsieur (le Professeur) Alsmann und seine Eleven die schönsten Trouvaillen französischer Musik in frischen Arrangements (und natürlich in deutscher Sprache) auf die Bühnen bringen werden (16.07.2011).

 

Sicking´s Jazzlounge am 05.03.2011

Am Samstag, den 05.03.2011 gibt es wieder eine Ausgabe von “Sicking´s Jazzlounge” in Bad Bentheim. Musikalische Gäste sind dieses Mal der fantastische Trompeter Christian Kappe, der hervorragende Kontrabassist Ingo Senst und der Ausnahmeschlagzeuger Jan Freund. Geboten wird mal wieder Jazzmusik vom Feinsten: Improvisation, Interaktion, Spannung und Spielfreude. Ort des Geschehens ist dieses Mal ausnahmsweise das Forum des Burg-Gymnasiums Bad Bentheim (25.02.2011).

 

Ein Herrenabend auch für Frauen

Seit Februar tourt Götz Alsmann mit seiner Band mit einem besonderen Programm durch die Republik: “Götz Alsmanns Herrenabend” gibt Einblicke in die bundesdeutschen Herrenmagazine der 1940er und 50er Jahre. In diesem anlässlich der LitCologne 2010 entstandene Programm liest Götz Alsmann ausgewählte Texte, zeigt dabei anregende Bilder und verknüpft alles mit sündiger Musik, dargeboten auf seiner original japanischen Jazzorgel und begleitet von seiner Band. Dieses Zwischenprogramm ist nur noch bis zum Sommer 2011 zu erleben, also nichts wie hin. Termine unter “Termine” (28.01.2011).

 

Engel oder Teufel? Das bleibt wohl immer ein Geheimnis

Wer es jetzt noch nicht weiß, für den wird es langsam Zeit., denn am 16. Dezember 2010 feiert das Alsmann Programm “Engel oder Teufel” in der Halle Münsterland Derniere. Zwei Jahre und etwa 200 Konzerte hatte man Zeit, eine Antwort auf die Frage zu finden, was Götz denn nun mehr ist. Jetzt ist Schluss! Und zwar mit einer Derniere, die nicht nur von Götz Alsmann und seiner Band bestritten wird, sondern auf der auch noch einige Überraschungsgäste auftauchen werden. Wer also bislang das musikalischte aller Alsmann Programme verpasst hat, sollte sich diesen Tag freihalten und in die Halle Münsterland stiefeln. (03.12.2010)

 

Alsmann Band zweimal im Dezember im TV

Im Dezember 2010 ist die Götz Alsmann Band gleich zweimal auf dem Fernsehbildschirm zu sehen. Zunächst gibt es am Samstag, den 11. Dezember, die große “Lindenstraßen Kultnacht 2010” um 23.45h in der ARD. Drei Stunden führen Christine Westermann und Götz Alsmann durch ein buntes Programm rund um 25 Jahre Lindenstraße. Musikalisch eingerahmt wird die Sendung von der Götz Alsmann Band, die mit einigen der Darsteller auf musikalische Entdeckungsfahrt geht.

Am Sonntag, den 19. Dezember, gibt es dann wieder eine Ausgabe von Götz Alsmanns Nachtmusik. Leider erst um 23.35h, aber dafür mit tollen Gästen wie dem Countertenor Andreas Scholl, der mit einem Klassikecho als beste Nachwuchspianistin dekorierten Olga Scheps, dem grandiosen Ulrich Tukur, dem Startenor Juan Diego Flórez und der großen Dame des deutschen und internationalen Schlagers Vicky Leandros. Natürlich dabei und immer gut gelaunt auch die Götz Alsmann Band. (03.12.2010)

 

Sicking´s Jazz Lounge am 19.11.2010

Nach einer langen Sommerpause gibt es am 19.11.2010 wieder eine Jazz Lounge in der Kulisse in Bad Bentheim. Dieses Mal gibt es Jazz-Standards, die auch der “normale” Mensch kennt. Vom Swing über Latin bis Bop Musik, bei der man sich auch mal zurücklehnen und genießen kann. Als Mitmusiker sind dabei Chris Stiewe-Dawe am Tenorsaxophon, Caspar van Meel am Kontrabass und Jochen Welle am Schlagzeug. (07.11.2010)

 

Alsmanns Nachtmusik am Pfingstmontag

Und wieder ist es soweit. Am Pfingstmontag zeigt das ZDF um 23.35h eine neue Ausgabe von Götz Alsmanns Nachtmusik. Dieses Mal mit dabei u.a. Sol Gabetta, Aura Dione, Yundi, Katie Melua und Hans Liberg. Wie immer natürlich unterstützt vom Nachtmusikorchester und der Götz Alsmann Band. A.M. Sicking wandelt dabei mal wieder stetig vom einen zum anderen Klangkörper. (15.05.2010)

 

"Symphonie des Grauens" mit Hardrock und Vibraphon

Am Samstag, den 17.04.2010 wird im Forum des Burg-Gymnasiums Bad Bentheim der Stummfilmklassiker Nosferatu von F.W. Murnau gezeigt. Für den guten Ton sorgen dabei neben A.M. Sicking am Vibraphon die Doc Heyne Band, ein Trio um den fingerfertigen Gitarristen Doc Heyne. Das Projekt wurde schon mehrfach in Münster mit großem Erfolg aufgeführt und verbindet musikalisch harte Rocksounds mit Neuer Musik und balladesken Vibraphon-Stimmungen. (12.04.2010)

 

Ostern mit Alsmanns Nachtmusik

Ostersonntag ist es wieder soweit. Götz Alsmanns Nachtmusik wird am Ostersonntag, den 04. Mai., um 23.30h vom ZDF gesendet. Dieses Mal mit dabei sind Sänger Max Mutzke, Sänger und Pianist Jamie Cullum, Pianistin Anna Gourari, das Gesangsensemble Amarcord und der Comedian Hugo Egon Balder. Natürlich ist auch die Almann Band zu hören. Mit fast jedem der Gäste gibt sie etwas zum Besten. (31.03.2010)

 

Götz Alsmanns Nachtmusik am 4. Advent im ZDF

Am Sonntag, den 20.12.2009, dem vierten Advent, zeigt das ZDF die 10. Ausgabe von Götz Alsmanns Nachtmusik. Leider erst um 23.45h, dafür aber mit so illustren Gästen wie dem Weltklasse-Oboisten Albrecht Mayer, der Vokalgruppe Adoro, der Pianistin Ragna Schirmer und der singenden Barbara Schöneberger. Natürlich wieder mit der Götz Alsmann Band, die nicht nur einige der Stars begleiten darf, sondern auch mit Götz dessen Lied "Der Weihnachrsumtausch" zum Besten bringt. (17.12.2009)

 

Neue Jazzreihe mit A.M. Sicking

Am Freitag, den 20. November 2009 startet A.M. Sicking eine neue Jazzreihe. In der "Kulisse" in Bad Bentheim lädt der Vibraphonist mehrmals jährlich mit wechselnden Mitmusikern zu "Sicking´s Jazz Lounge" ein. Das erste Konzert bestreitet er mit seinem eigenen Quartett in der Besetzung Vibraphon, Piano, Bass und Schlagzeug. Am zweiten Termin, dem 19. Dezember 2009, ist dann unter anderem der Saxophonist Martin Classen zu Gast. (09.11.2009)

 

Die "Nachtmusik" im neuen Gewand

Am Pfingstsonntag, den 31. Mai 2009 sendet das ZDF um 23.25h eine neue Ausgabe von "Götz Alsmanns Nachtmusik". Mit leicht geändertem Konzept und aus einer neuen Location präsentiert Götz wieder eine bunte Mischung von Künstlern aus Klassik, Pop und Jazz, unterstützt natürlich wie immer von seiner Band. Gäste in der aktuellen Ausgabe sind Jessye Norman, Martin Stadtfeld, Semino Rossi, die Wise Guys sowie der Kabarettist Eckart von Hirschhausen. (25.05.2009)

 

Wir haben fertig !

Der letzte Ton ist gespielt, die letzte Silbe gesungen! Die Aufnahmen für die neue Götz Alsmann CD "Engel oder Teufel" sind beendet. Unter den Ohren des bewährten Produzenten und Tonmeisters Friedrich Thein nahm die Götz Alsmann Band mit einigen Gästen im Januar 2009 17 Stücke auf. Das neue Album wird (vermutlich im Mai) wieder bei BlueNote erscheinen, dem weltweit ältesten und renommiertesten Jazzlabel. Nun laufen mit Hochtouren die Proben für das Live-Programm, dass offiziell am 01.03.2009 in der Philharmonie zu Köln Premiere hat. (15.02.2009)

 

Das letzte Geheimnis

Das allerletzte Geheimnis wird am 17. Dezember 2008 in Münster gelüftet. Dort nämlich findet in der Halle Münsterland die Derniere des aktuelle Götz Alsmann Programms "Mein Geheimnis" statt. Mit 180 Konzerten in den letzten zwei Jahren und über 120.000 Besuchern war es damit das erfolgreichste in der Karriere von Götz Alsmann und seiner Band. Im Januar wird die neue CD "Engel oder Teufel" eingespielt, die - wie auch der letzte Tonträger - wieder beim Label Blue Note (EMI) erscheinen wird. Die offizielle Premiere des neuen Programms findet dann am 01. März 2009 in der Philharmonie zu Köln statt. (02.12.2008)

 

Götz Alsmanns Nachtmusik im ZDF

Endlich ist es wieder soweit. Am Freitag, den 28. November 2008 strahlt das ZDF um 22.30 Uhr eine neue Folge von Götz Alsmanns Nachtmusik aus, der großen Show mit populärer Klassik und gelegentlichen Ausflügen in den Popbereich. Dieses Mal mit dabei: Diana Damrau, Hélène Grimaud,Thomas Quasthoff, Annett Louisan, Ten Tenors, die Hofer Philharmoniker und natürlich die Götz Alsmann Band. Sie begleitet unter anderem Thomas Quasthoff und Annett Louisan bei ihren Darbietungen. (20.11.2008)

 

Nun ist es kein Geheimnis mehr: "Mein Geheimnis" kommt als DVD und als Live-CD

Am 25.07.2008 ist es endlich soweit. Die erste DVD von Götz Alsmann erscheint. Genauer gesagt: von Götz Alsmann und der Götz Alsmann Band. Das aktuelle Erfolgsprogramm "Mein Geheimnis" wurde am 01. April 2008 in der Alten Oper in Frankfurt / Main aufgezeichnet und kommt nun in den Handel. Und weil das so ein tolles Konzert war, gibt es die Musik auch gleich noch einmal als Live-CD. Auch hierfür ist der Erscheinungstermin der 25.07.2008. (05.07.2008)

 

Live-DVD in Frankfurt aufgezeichnet

Am Dienstag, den 01. April 2008 war es endlich soweit. In der Alten Oper in Frankfurt/Main wurde mit großem Aufwand zum ersten Mal ein Programm von Götz Alsmann und Band mitgeschnitten, um daraus eine Live-DVD zu machen. Ein halbes Dutzend Kameras filmten das Konzert, Friedrich Thein sorgte wie bei der CD für den guten Ton. (02.04.2008)

 

"Mein Geheimnis" für den Echo nominiert


Und wieder ein Erfolg für das aktuelle Götz Alsmann Album. Die CD "Mein Geheimnis" ist für den diesjährigen Echo, den Preis der Deutschen Phonoakedemie, in der Kategorie "Jazzproduktion des Jahres" nominiert. Vorgeschlagen sind die Bestplatzierten der offiziellen Jazzcharts von Februar 2007 bis Januar 2008, ermittelt durch Media-Control. Die weiteren Kandidaten sind Diana Krall ("The Very Best Of Diana Krall"), Thomas Quasthoff ("The Jazz Album"), Till Brönner ("The Christmas Album") und Silje Nergaard ("Darkness Out Of Blue"). Die offizielle Verleihung findet am 15. Februar 2008 in Berlin statt. (06.02.2008)

 

"Mein Geheimnis": Eines der erfolgreichsten Jazz-Alben des Jahres 2007

Das aktuelle Götz Alsmann Album "Mein Geheimnis" hat sich in den Jahres-Jazz-Charts 2007 vollkommen verdient den dritten Platz gesichert und gehört damit also zu den meistverkauften Jazz-CDs des letzten Jahres. Vollkommen verdient, wurde der aktuelle, bei Blue Note erschienende Tonträger doch bereits wenige Tage nach der Veröffentlichung im Mai 2007 mit dem zweifachen Jazz Award ausgezeichnet. (20.01.2008)

 

Neuer Lehrauftrag an der Musikhochschule Münster

Seit dem Wintersemester 2007/2008 hat A.M. Sicking neben seiner Dozentur an der Westfälischen Wilhelms-Universität noch einen weiteren Lehrauftrag. Er unterrichtet an der Musikhochschule Münster Schlagzeugstudenten in Vibraphon / Improvisation . (20.11.2007)

 

Münster Late Night u.a. mit Tom Gaebel

Am Freitag, den 28. September 2007 findet mal wieder eine Münster Late Night Show statt. Moderator ist Adam Riese, Austragungsort ist das Lokal "Schöne Aussichten". Als Gäste werden kommen der Kabarettist Thomas Philipzen, die Moderatorin Silke Super und der "deutsche Frank Sinatra" Tom Gaebel. Musikalisch begleitet und umrahmt wird das Ganze von der hauseigenen Band "Die Original Pumpernickel", bestehend aus A.M. Sicking am Vibraphon, Markus Paßlick an den Bongos und Congas und Alexander Morsey am Kontrabass. (25.09.2007)

 

Wieder "Einfach Alsmann" im TV

Ab Sonntag, den 10.06.2007 zeigt der WDR um 22.45 Uhr zwei neue Folgen der Talkshow mit Musik. Gäste sind unter anderem Guildo Horn, Mary Roos, Chris Howland und Stefan Gwildis. Alle Gäste musizieren natürlich wie immer auch mit der Götz Alsmann Band. In den darauffolgenden Wochen werden am gleichen Sendeplatz die bisher gezeigten sechs Folgen von "Einfach Alsmann" gesendet, da die Kultsendung "Zimmer Frei" in der Sommerpause ist. Auch die Sender 3sat und NDR werden übrigens im Sommer "Einfach Alsmann" zeigen. (07.06.2007)

 

"Eine Große Nachtmusik" am 25.05.2007 im ZDF

Am 25.05.2007 zeigt das ZDF eine weitere Folge der Crossover-Sendung, die von Göカtz Alsmann moderiert wird. Mit dabei das Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele und natüシrlich auch die Göカtz Alsmann Band. Gä、ste sind u.a. Thomas Quasthoff, der zwei Jazzstüシcke mit der Band singt, Barbara Schöカneberger (auch sie singt mit der Band und dem Orchester), Janine Jansen (viol) und Nikolai Tokarew (p). Auß歹rdem gibt Göカtz mit seiner Band ein Stüシck seiner neuen CD zu Gehöカr.
€ィWer A.M. Sicking einmal als Orchestermusiker erleben möカchte, kann dies üシbrigens bei einem interaktiven Orchesterstüシck der Sendung tun. Einfach dem Link folgen und im sich öカffnenden Fenster die linke Auswahl herunterscrollen und dann "Hauen Sie auf die Pauke" anklicken. Viel Spaß￿ (22.05.2007)
€ィhttp://www.heute.de/ZDFmediathek/inhalt/6/0,4070,5334118-6,00.html

 

Jazz-Award für "Mein Geheimnis"

Bereits wenige Tage nach der Veröffentlichung der neuen Götz Alsmann CD "Mein Geheimnis" ist der Tonträger vom Deutschen Phonoverband mit dem zweifachen Jazz Award ausgezeichnet worden. Darüberhinaus ist der Silberling auf Platz 35 der deutschen Album-Charts eingestiegen. (16.05.2007)

 

Neue CD und neue Tour

Im Januar 2007 nahm Götz Alsmann mit seiner Band den neuen Tonträger "Mein Geheimnis" auf, der auf BlueNote erscheint. Seit dem 04.Mai steht er in den Regalen, und zwar als CD und in Vinyl. Die gleichnamige Tour startete am 01. März 2007 und führt die fünf gutgekleideten Herren wieder zwei Jahre durch Deutschlands schönste Konzertsäle. (Mai 2007)

 

Neue Talkshow mit Götz Alsmann und der Götz Alsmann Band

Am 23. Dezember 2006 strahlt das WDR- Fernsehen die erste Folge von "Einfach Alsmann" aus, einer Talkshow mit Musik. Zunächst werden drei Sendungen im wöchentlichen Abstand gezeigt, die nächste Dreierstaffel ist für Ostern 2007 geplant. Immer dabei auch die Götz Alsmann Band. (Dezember 2006)

 

Goldene Stimmgabel für Götz Alsmann

Dieser Titel fehlte eindeutig noch in der Sammlung (kein Wunder, es gab ihn vorher ja auch gar nicht). Am 16. September erhielt Götz Alsmann aus den Händen von Dieter Thomas Heck die Goldene Stimmgabel 2006 in der Kategorie Jazz. In der ZDF-Sendung, die am 24. September ausgestrahlt wurde, spielte er mit seiner Band einen Titel aus seinem aktuellen Programm KUSS. (September 2006)

 


Endlich: A.M.S. bei Götz

Qualität zahlt sich aus! 
Nicht nur, dass A.M. Sicking auch auf der neuen CD KUSS von Götz Alsmann wieder mit dabei ist (Aufnahme Januar 2005), nein, nach Jahren des Wartens ist er nun endlich auch live Mitglied der Götz Alsmann Band und wird damit ab März 2005 in ganz Deutschland in Sachen bester Unterhaltung und im feinsten Zwirn unterwegs sein. (Januar 2005)

 

ECHO 2004 für A.M. Sicking?

Naja, nicht ganz. Aber Götz Alsmann hat ihn mit seiner letzten CD "TABU" als beste Jazzproduktion bekommen. Und wer hat diese CD (wie auch schon die vorherigen drei) mit schönsten Vibraphon-, Marimba- und Xylophonmelodien bereichert? Genau, A.M. Sicking, der war´s. Also fast den Echo, oder? (November 2004)

 

A.M. Sicking Mitglied in Deutschlands ältester Jazzband



Seit Mai 2004 ist A.M. Sicking Vibraphonist in Deutschlands dienstältesten Jazzband, dem Siggi Gerhard-Swingtett. Diese tolle Band um den Saxophonisten, Klarinettisten und Jazzgeiger Siggi Gerhard feierte im Jahr 2003 ihr 50-jähriges Bestehen. Mittlerweile hat sich die Band erheblich verjüngt und zusätzlich mit zwei weiteren Bläsern verstärkt. Sie spielt frisch arrangierte Jazzstandards aus der Swingära. (August 2004)

 

[Home] [Aktuelles] [Bio] [Projekte] [Termine] [Sounds] [Links] [Kontakt / Impr]